news and promotions

Rathausfletz, Neuburg/Donau, 2017









































-------------------------------------------------------

2016


Malen
mit allen Sinnen in Gmunden
Samstag 3. bis 7. September 2016


Kursort: Gmunden am Traunsee, Marktplatz 19 (Oberösterreich),
im zentral gelegenen Atelier am Markt mit seinem schönen Ambiente
Kosten für 5 Tage: 240.- €

Kursleitung: Christiane Wehner-Suchanek
Die Kursleiterin ist Psychotherapeutin, Ärztin und Malerin

Malen mit allen Sinnen? Sich selbst, Farben, Pinsel, Motive und die Lust zu malen sinnlich erleben?

Ich möchte in diesem Kurs vermitteln, welchen wesentlichen Anteil der Einsatz und die Wahrnehmung des eigenen Körpers auf das Gelingen der Malerei haben. Wie sehr Malerei verbunden ist mit innerer seelischer und äußerer motorischer Bewegung entgeht häufig unserer Aufmerksamkeit. Wenn es „läuft“ mit dem Malen fühlt es sich richtig gut an und Wohlfühlhormone werden ausgeschüttet, aber es wird sehr mühselig, wenn z. B. Gewohnheiten, fehlende Achtsamkeit oder unbewusste seelische Vorgänge dem Gelingen im Weg stehen. Zur Wahrnehmung und Überwindung dieser Blockaden werde ich praktische Anleitungen geben und spielerische Wahrnehmungsübungen und Lockerungsmöglichkeiten anbieten.

Darüber hinaus werden maltechnische Grundlagen vermittelt für die verschiedenen Farbarten und Pigmente, sowie für den Einsatz von Lösungs- und Bindemitteln und es wird vor allem um eine gemeinsame Findung Ihres eigenen Weges in der Kunst gehen.

Einzig wichtige Voraussetzung für das Seminar sind Ihre Neugier und Lust auf eine neue Begegnung mit sich selbst, mit ihrer Lebendigkeit und Kraft, sowie die Motivation zur Erarbeitung Ihrer Malerei rsp. Kunst.

Organisatorisches:
Beginn am Samstag den 03. 09. 2016 um 10h
Ende am Mittwoch den 07. 09. 2016 um 17 Uhr
Arbeitszeit täglich von 10.00h bis 18.00h.
5 – max. 12 Teilnehmer
Pausen und abendliche Malerei nach Absprache

Zu Beginn des Kurses am Samstag um 10h lade ich Sie zu einem kleinen Frühstück ein, dabei können wir den Ablauf besprechen und uns kennen lernen.
Wir wollen gemeinsam 5 spannende Wohlfühltage gestalten!

Übernachtungsmöglichkeiten in Gmunden bitte frühzeitig selber abklären.

Dringend mitzubringen sind:
Eine Plane oder eine textilbeschichtete Malerfolie zum Abdecken des Bodens,
ca. 2x3 oder 3 x 4m
Ein kleiner Campingtisch und ein Klappstuhl als Sitzgelegenheit
Eine stabile Staffelei falls vorhanden (einige Staffeleien können organisiert werden).
Eine Gymnastikmatte o. ä.
Eine Auswahl mitgebrachter Bildmotive in guter Qualität als Vorlage zum Malen wie Fotos, Zeitungsausschnitte etc.

außerdem:
Für Acrylmalerei - ein großer Wassereimer und 1-2 kleinere, Sprühflasche und
Acrylbinder (Boesner)
Für Ölfarben - billiges Sonnenblumenöl und genügend Gläser für die Pinsel- und Ölaufbewahrung etc.
Bitte nur geruchsfreie Lösungsmittel (Boesner, oder Kremer, Shellsol) verwenden
Plastikbehältnisse oder Gläser zur Aufbewahrung und zum Anmischen
Farben guter Qualität, Pigmente bei Bedarf (Umgang mit Pigmenten wird gezeigt)
Pinsel aller Größen, auch einige größere für Flächen.
Paletten
Keilrahmen oder MDF Platten jeden gewünschten Formats
Küchentücher, Mallappen, Mülltüten und Pinselseife nicht vergessen
Alles was zum Skizzieren benötigt wird wie Bleistifte, Radiergummi, Skizzenblock etc.
Digitalkamera und - falls erwünscht -, IPad o. ä., Notebook, Verlängerungskabel etc.

Musik und Kopfhörer nach Belieben


Kursleitung


Dr. med. Christiane Wehner-Suchanek

Biographie:
FÄ für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in eigener Praxis, Ulm
1966-69 Studium Grafikdesign an der Merz Akademie, Stuttgart, www.merz-akademie.de
Berufstätigkeit als Grafikerin und Textildesignerin
1975-1982 Studium der Medizin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Ulm,
sowie fachärztliche psychiatrische Ausbildung.
Niederlassung seit 1992
Seit ca. 2000 Wiederaufnahme eigener künstlerischer Tätigkeit.


Anmeldung
Bei Kurszusage bitte Rücksendung per Post (das Blatt ausdrucken, ausfüllen und zusenden) oder formlos per Email mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an:

Dr. med. Christiane Wehner-Suchanek
Pionierstrasse. 24
D 89073 Ulm

e-mail: wehner-s@web.de



Name: ………………………………………………………………………………………………...


Adresse: ……………………………………………………………………………………………...


Telefon: ………………………………………………………………………………………………


e-mail:…………………………………………………………………………………………………


Kursgebühr 240.- €
Ermäßigung für Studenten oder Schüler möglich
Bitte Überweisung der Kursgebühr bis zum 27. 08. 2016 an:

Dr. Ch. Wehner-Suchanek
BIC:    SOLADES1ULM
IBAN: DE96630500000000655125
Sparkasse Ulm

Bei Rücktritt vom Vertrag 30 Tage vor Seminarbeginn sind 20 % der Seminargebühr fällig.
Ein Rücktritt vom Vertrag weniger als 20 Tage vor Seminarbeginn ist nicht möglich, der volle
Rechnungsbetrag ist dann zur Zahlung fällig.
Sie können in diesem Fall gerne einen Ersatzteilnehmer benennen.



Datum, Unterschrift: ………………………………………………………………………………...





--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------






2015



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 






Video der Ausstellung





























--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




Kulturnacht 2014 

am 20. 09. 2014 im 
ATELIER BLAU
Beatrix Hasssert & Christiane Wehner-S
Lindenstr. 28/ehem. Cafe Bonnet 89077 Ulm 
mit dem Kunstmagier 

- KARL VON GMUNDEN –
inmitten der Werke von B. Hassert und Ch. Wehner-S „malt“ der Kunstmagier digitale Portraits der Besucher samt „Aura“
im ATELIER BLAU (Veranstalt.Nr.69) von 18.30h – 23h.


Das Atelier Blau ist am 20. 09. dem Geheimnis der Magie und der Aura auf der Spur! 
Karl von Gmunden wird die Portraits und Auren der jeweiligen Besucher digital in einer Einzelsitzung zum Mitnehmen darstellen, – gratis –
(…wobei eine Atelierspende natürlich nicht abgelehnt werden
kann). Wir würden uns freuen, wenn unsere Kunstaktion Euer Interesse findet.

Mit freundlichen Grüßen

Beatrix Hassert
Christiane Wehner-S
(google: wehner-s.art.de)


PS: Karl von Gmunden kann man in Österreich nur über unser Atelier erreichen,
weil er sich möglicherweise im Vatikan aufhält.
Im Vatikan ist er gelegentlich als „Geheimer Sonderbotschafter der Plejaden“ tätig.
Die persönliche Anrede „Eure Exzellenz“ ist daher durchaus angebracht.

Hinweis: Seine Adelsbezeichnung „von“ darf er in Österreich wegen der Habsburger-Gesetze nicht tragen. Sie ist aber im zivilen österreichischen Namen KAMMERHOFER für alle sichtbar vorhanden: „Kammer“ + „Hof“.
Am Telefon meldet er sich daher meist unter diesem Namen – ohne Nennung seiner zahlreichen akademischen Titel, – die aber zu tragen, in Österreich üblich ist. 



DIE WERKE DES KARL VON GMUNDEN
AM 20.09.2014 :


                                                         





























































Servus, Grüß Gott, Pfüet di und unsere Verehrung
dem Künstler Karl v. Gmunden, dem einzigartigen 
Sonderbotschafter des Vatikan und dem Gesandten der fernen Plejaden. Möge die Macht mit ihm sein...